Über Stock und Stein

Mountainbike im Lamer Winkel und Bayerischen Wald

Menü Schließen

Schlagwort: Waldeck

Waldeck – Waldwiesenmarterl – Schwarzeck – Waldwiesenmarterl – Waldeck

Die Nacht endete heute bereits um 5.25 Uhr.

6 Uhr Abfahrt in Lam mit kurzem Halt um Frühstückssemmeln zu besorgen. Am Waldeck parkten wir das Auto und rüsteten uns für die Tour über das Waldwiesenmarterl zum Schwarzeck. Ziel der heutigen Tour. Den Sonnenaufgang genießen und den Tag mit einem leckeren Frühstück in 1235 m beginnen.

Mit Stöcken und Stirnlampe stiegen wir am La6 / Lo7 bergauf zum Waldwiesenmarterl. Tiefer Pappschnee machte uns ganz schön zu schaffen, sodass teilweise keine Koversation mehr statt fand 🙂 So manch selbst erzeugtes Geräusch ließ uns den Weg zurückblicken, ob nicht doch ein „wildes Tier“ uns beobachtete und verfolgte!!!

An Hinweg passierten wird das Waldwiesenmarterl, da man noch kaum was sehen konnte. Die letzten Meter zum Gipfelkreuz des Schwarzecks gestalteten sich teilweise schwierig. Mit kleineren Ausfällen musste gerechnet werden.

Sehr hungrig erreichten wir um kurz nach 8 das Gipfelkreuz. Wir waren da, die Sonne war da, leider mit ihr auch der Nebel. So saßen wir wieder mal in der grauen ungemütlichen Suppe mit Null Ausblick – das Frühstück schmeckte aber trotzdem.

Nachdem alle Finger und Zehen endgültig taub und abgefroren waren packten wir zusammen und machten uns auf den Weg zurück zum Waldwiesenmarterl. Um wieder warm zu werden durften ein paar Blödeleien nicht fehlen.

O-Ton Corinna: Die nächsten Wanderer, die vorbeikommen und unsere „Sauerei“ sehen, werden meinen hier haben 2 Wildschweine gerauft!“ 😀

Auch am Waldwiesenmarterl hinterließen wir unsere Spuren und vergossen dabei einige Tränen.

Alle Gliedmaßen hatten sich wieder erholt – somit kehrten wir zum Auto zurück. Hoffentlich haben die nächsten Wanderer, mit Hugo dem Schneemann, genauso viel Freude wie wir.

Lam – Ödbauer – Veitbauer – Waldeck – Lam

© 2019 Über Stock und Stein. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.